Luftreinigung nach Schimmelbefall in Hannover Wedemark Burgwedel Isernhagen 2020-04-28T16:00:48+02:00

Luftreinigung nach Schimmelbefall

Luftreinigung nach Schimmelbefall

Die Luftreinigung nach Schimmelbefall ist ein wichtiger Bestandteil einer Schimmelpilz-Sanierung. Ähnlich wie die Feinreinigung auch. Nach einem Schimmelbefall wird von einem Gutachter zuerst die Ursache gesucht. Im Anschluss erstellt der Gutachter ein Sanierungskonzept zum Abstellen der Ursache und zur Sanierung des Schimmelbefalls. Ist die Ursache abgestellt und der Schimmelbefall selbst entfernt, erfolgt die Feinreinigung. Die Luftreinigung wird parallel dazu und auch im Anschluss an die Feinreinigung durchgeführt.

Luftreiniger und Schimmelsporen

Luftreinigung nach Schimmelbefall in einem Wintergarten

Luftreinigung nach Schimmelbefall

Bei der Luftreinigung wird die Raumluft mittels eines sogenannten Luftreinigers, der (mindestens) einen speziellen Filter besitzt, von Sporen befreit. Die Luft des Raumes wird dazu angesaugt und durch einen oder mehrere Filter transportiert. Saubere Luft kommt wieder heraus. Zur Luftreinigung ist dieses Verfahren sehr gut geeignet, da keine chemischen Zusätze zur Sporenbeseitigung benötigt werden.

Von der Verwendung von sogenannten Vernebelungsgeräten sollte man absehen. Beim Vernebeln werden Substanzen in die Luft gesprüht, die vorhandene Schimmelsporen abtöten sollen. Selbst wenn das Abtöten der Sporen erfolgreich war, ist die Biomasse, sprich die abgetöteten Sporen, immer noch vorhanden. Das toxische (also giftige) Potential einer toten Spore ist dabei jedoch nur bedingt geringer als das einer lebenden Schimmelspore.

Durch den Luftreiniger werden zusätzlich auch Staubpartikel aus der Raumluft entfernt. In oder auf Staubpartikeln können sich Schimmelsporen gut anhaften.

Für die Durchführung einer Schimmelsanierung und einer Luftreinigung ist eine individuelle Planung sehr wichtig. Vor allem in der Hinsicht auf die Arbeitsabläufe sind hier gewisse Reihenfolgen der Schimmelsanierung einzuhalten, um nicht durch fehlerhaftes Arbeiten die Raumluft zusätzlich mit Schimmelpilzsporen zu belasten.

Ob eine Schimmelpilzsanierung oder Luftreinigung erfolgreich war, wird im Anschluss mit einer sogenannten Freimessung überprüft. Dazu werden Proben aus der Raumluft genommen und im Labor untersucht. Die Probenahme erfolgt dabei nach festgelegten Kriterien genau wie die eigentliche Laborauswertung. Mit den Ergebnissen der Auswertung kann dann von einem Sachverständigen festgelegt werden, ob die Schimmelsanierung oder Luftreinigung erfolgreich war.

Wir ermitteln gern für Sie, wie und in welchem Umfang eine Luftreinigung durchzuführen ist. Das Ergebnis einer Reinigung überprüfen wir ebenso. Wir freuen uns auf Ihren Anruf.

P.S. Sie können auch verschiedene Geräte bei uns mieten – zum Geräteverleih!