Schimmel auf Silikonfugen 2021-11-25T17:37:31+01:00

Schimmel auf Silikonfugen

Was tun?

Bei der Bildung von Schimmel auf den Silikonfugen am Dusch- oder Badewannenrand ist meistens ungenügende Trocknung von Dusch- oder Badewasser die Ursache. Hier steht nach dem Baden oder Duschen das Wasser meistens in solchen Mengen, dass diese nicht einfach durch Lüften abtrocknen. Da der Kunststoff Silikon auch noch eine sehr gute Nahrungsquelle für den Schimmel ist, ist hier die Bildung von Schimmel vorprogrammiert. Nehmen Sie sich also die Zeit und trocknen Sie diese Bereiche mit einem Tuch.

Kommt Schimmel auf Silikonfugen häufig vor?

Schimmel auf der Silikonfuge sichtbar als dunkle Verfärbung

Schimmel an oder auf der Silikonfuge ist keine Seltenheit. Wenn die Silikonfuge aber nun durch den Schimmel so unansehnlich geworden ist, ist es an der Zeit, die Silikonfuge einmal auszutauschen. Das Erneuern der Silikonfuge an der Badewanne, an der Dusche oder am Waschbecken ist keine lang dauernde Angelegenheit. Darum ist es eben manchmal besser, die Silikonfuge auszutauschen als sie mit chemischen Mitteln zu behandeln. Meistens lässt sich durch die chemische Behandlung der Silikonfuge auch nur der Schimmel entfernen, die Verfärbung jedoch bleibt.

Silikonfuge selbst austauschen?

Das Austauschen der Silikonfuge in Eigenleistung können wir nicht empfehlen. Nicht nur Fingerspitzengefühl gehört dazu, sondern auch ein wenig Können. Es ist wichtig, dass die Silikonfuge auch wieder dicht abschließt. Schon kleine Defekte oder Undichtigkeiten der Silikonfuge sorgen dafür, dass Wasser hinter die Dusche oder Badewanne gelangen kann. Dann wäre der Schimmel auf der Silikonfuge das kleinere Problem, denn es könnte zu einem Wasserschaden werden. Darum lassen Sie die Silikonfugen von einem Fachmann austauschen, es kostet auch nicht die Welt.

Ist das Duschwasser die einzige Ursache für Schimmel auf Silikonfugen?

Diese Frage lässt sich nicht eindeutig beantworten. Es können auch andere Faktoren eine Rolle spielen, die zu dem Schimmel auf der Fuge führen. Auskühlung oder ein bereits vorhandener Wasserschaden zum Beispiel.

Wenn Sie sich über die Ursache unsicher sind, kontaktieren Sie uns gern. Unser Gutachter wird Ihnen schnell und fachlich helfen.