Schimmel im Arbeitszimmer

Schimmel-Logbuch Nr. 7

Kurzberichte aus unserem Alltag

Heute: Schimmel im Arbeitszimmer

Schimmel ist nicht pfui, Schimmel kann passieren. So wie hier in diesem Arbeitszimmer. Was war passiert?
Das Bild ist sicher ziemlich selbsterklärend. Es handelt sich um das Arbeitszimmer eines Lokführers, der seinen Job nur schlecht im Homeoffice erledigen kann. 😉 Somit wird das Arbeitszimmer nur selten genutzt und genauso selten geheizt und gelüftet.
Die Feuchtigkeit aus dem Rest der Wohnung konnte so an der Außenwand kondensieren und es kam zur Schimmelpilzbildung.
Fazit: Auch selten genutzte Räume sollten in der kalten Jahreszeit durchgehend temperiert und gelüftet werden. 👍
Wir konnten dem Lokführer das Problem darstellen und so den Weg für zukünftige Schimmelfreiheit frei machen.
Ihr habt ein Schimmelproblem? Nicht verstecken, kontaktiert uns gern.
✅ Diskrete Abwicklung
✅ Für Mieter und Vermieter
✅ Für Eigentümer und Makler
✅ Für Hausverwaltungen
✅ Umfängliche Beratung und Analyse
✅ Gutachtenerstellung
✅ Raumluftanalysen
✅ Sanierungskonzept
✅ Begleitung der Maßnahmen
✅ Sanierungskontrolle
📞 05130 6094374
📧 info@schimmelberatung-hannover.de
By | 2021-05-15T19:53:49+02:00 Mai 15th, 2021|Schimmel-Logbuch Kurzmeldungen|0 Comments

About the Author:

Leave A Comment